Toyota Intelligente Stadt der Zukunft

Toyota und NTT gründen Geschäfts- und Kapitalallianz – Intelligente Stadt der Zukunft im Fokus

  • Smart City Platform beschleunigt weltweite Stadtentwicklung
  • Management und Bereitstellung unterschiedlicher Daten
  • Toyota baut vernetzte „Woven City“ in Japan

Köln. Die Toyota Motor Corporation und der japanische Telekommunikationsanbieter NTT gründen eine gemeinsame Geschäfts- und Kapitalallianz: Beide Unternehmen wollen damit den Aufbau intelligenter Städte vorantreiben und beschleunigen. Die sogenannten Smart Cities richten sich nach den Bedürfnissen ihrer Einwohner und entwickeln sich stetig weiter.

Bereits seit drei Jahren arbeiten Toyota und NTT eng zusammen: Konzentrierten sich die Unternehmen in ihrer im März 2017 aufgenommenen Kooperation anfangs auf vernetzte Fahrzeuge, folgt nun die Ausweitung und Intensivierung. Damit reagieren die Firmen auch auf die Veränderungen in ihren Geschäftsbereichen: Während die Automobilindustrie durch sich diversifizierende Marktanforderungen, verschärfte Umwelt- und Sicherheitsvorschriften, fortschrittliche Technologien und neue Konkurrenz vor einem grundlegenden Wandel steht, werden in der Telekommunikationsbranche digitale Dienste immer wichtiger – von Cloud-basierten Lösungen über das Internet der Dinge bis hin zu künstlicher Intelligenz.

Ob Autonomie, Robotik, persönliche Mobilität, Smart Home oder KI: Intelligente Städte vereinen die unterschiedlichen Technologien und bereichern so das Leben der Menschen. Zu Jahresbeginn hat Toyota auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen eigenen Entwurf einer solchen Stadt präsentiert: Auf dem Gelände des Higashi-Fuji-Werks von Toyota Motor East Japan, das Ende 2020 schließt, entsteht die sogenannte „Woven City“. Hier werden alle Arten von Gütern und Dienstleistungen miteinander vernetzt, um Menschen den Alltag zu erleichtern. NTT unterstützt intelligente Städte und Regionen mit verschiedenen Daten und dem Einsatz moderner Technologien.

Mit der neuen „Smart City Platform“ liefern Toyota und NTT künftig die Basis für intelligente Städte in Japan und weltweit. Sie führt unterschiedliche Systeme zusammen und kümmert sich um Management und Bereitstellung von Daten. Damit wird auch die Stadtentwicklung gefördert.

Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden, übernimmt Toyota im Zuge der neu gegründeten Geschäfts- und Kapitalallianz 80.775.400 NTT-Aktien, was 2,07 Prozent der insgesamt ausgegebenen Aktien des Unternehmens und einem Wert von 200 Milliarden Yen entspricht. Im Gegenzug übernimmt NTT 29.730.900 Toyota Aktien, was gleichbedeutend mit etwa 0,9 Prozent aller ausgegebenen Aktien des japanischen Mobilitätskonzerns bei gleichem Wert ist.

Aktuelle Toyota Fahrzeuge Angebote

Infos zu Toyota Modellen und Toyota Probefahrt vereinbaren

Konktakt & Probefahrt Anfrage
Anrede
Name*
Vorname
Strasse
PLZ
Stadt
E-Mail-Adresse*
Vorwahl
Telefonnummer
Probefahrt Termin anfragen JaNein
Fahrzeug Hersteller auswählen
ToyotaHyundaiSuzuki

Modell auswählen
AYGOYarisCorollaCorolla Touring SportsCorolla LimousinePriusPrius PlusPrius Plug-in HybridGT86Toyota C-HRMiraiRAV4Land CruiserHiluxPROACEPROACE VERSOsonstige Modelle
Modell auswählen
Hyundai i10Hyundai i20Hyundai i30 / Kombi / FastbackHyundai i30 Fastback NHyundai i30 NHyundai i40Hyundai KonaKona ElektroHyundai TucsonHyundai Santa FeHyundai IONIQ ElektroHyundai IONIQ HybridHyundai IONIQ Plug-in-HybridHyundai H1 TravelHyundai H-350sonstige Modelle
Modell auswählen
IgnisSwiftBalenoneue VitaraSX4 S-Crossneue Jimnysonstige Modelle

Mehr Informationen

Durch eine umfangreiche Beratung unserer Verkaufsberater finden wir für Sie das passende Auto. Wir helfen Ihnen auch bei weiteren Fragen zu FinanzierungLeasingSonderangeboteGewerbeInzahlungsnahmeAuto VerkaufAuto Versicherung
Ihre Anfrage
Datenschutz*

Auto Geipel GmbH ToyotaHyundaiSuzuki Vertragshändler


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)